| Home | KABELtv | KABELnet | KABELnet Business | KABELphone | Support | Webcam | News | Kundenlogin |

Basics


Quicklinks

Kanalbelegung
Kabelkiosk
Fragen & Antworten
Kontakt
Telefonabrechnung

Kundenlogin

Benutzername:
Passwort:

Neuigkeiten aus der Telekommunikation

18.2.19 13:42
Änderungen im analogen Rundfunk
Sehr geehrte Kunden,


immer mehr Rundfunkprogramme stellen ihre Verbreitung über Satellit ein. Damit haben wir keine Möglichkeit diese Sender in das Kabelnetz einzuspeisen.

Die meisten dieser Sender sind jedoch über das Internet zu empfangen. Z.B. Radio TOP40 sendet nur noch über das Internet. Mit einem Internetradio oder einem Internetfähigem Fernseher, mit jedem Computer, Laptop, Smartphone ... können Sie diese Sender weiterhin hören.

Wir habe Radio TOP40 gegen ffn ersetzt, ebenso Schlagerparadies gegen RadioB2 Schlager ausgetauscht.


Die analoge Verbreitung der Radioprogramme bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen.


Schon heute haben Sie jedoch die Möglichkeit über 100 Radioprogramme mit Ihrem Fernseher zu empfangen. Digital sind diese Programme auch im Kabel.



Klicken Sie auf zurück um zur News - Übersicht zu gelangen.